Die aktuelle Umfrage wurde am 31. Januar 2019 beendet und wird zur Zeit ausgewertet. Nach der Auswertung erhalten die Teilnehmenden der Umfrage die Ergebnisse kostenfrei zugesandt.

Schwerpunktthema 2018/2019: Braucht die Coaching Profession mehr Regulation?

Neben den wirtschaftlichen Daten steht in diesem Jahr folgende Frage im Mittelpunkt der Umfrage: Wie viel Struktur braucht Coaching als Profession? Welche Rolle spielen dabei die Verbände? Welche Rolle soll der RTC spielen? Der Ruf nach mehr Transparenz im Coaching-Markt und der Bedarf von Kunden nach nachvollziehbaren Qualitätsstandards im Coaching wird stetig deutlicher. Gleichzeit hat man mit dem Mediationsgesetzt gesehen, dass der Gesetzgeber mit seinen Regelungen nicht immer die erhofften Erwartungen erfüllen kann. Daher soll mit dieser Umfrage zuerst einmal mehr Klarheit darüber erlangt werden, was die Coaches selbst zu diesem Thema denken.

Die Ziele der Umfrage sind im Einzelnen:

  • Fortführung der Langzeitstudie zum Coaching-Markt und damit Schaffung einer höheren Markttransparenz
  • Wunsch und Bedarf in der Coaching-Community nach mehr Regulation der Profession